Eltern

Der Elternrat der Annie Heuser Schule

Elternrat der Annie Heuser Schule 2017

Der Elternrat der Annie Heuser Schule

Der Elternrat vertritt die Elternschaft der Annie Heuser Schule. Die Vertretung erstreckt sich auf die Wahrnehmung der Elterninteressen innerhalb der Schulgemeinschaft und darüber hinaus in den Landesgremien. Ziel des Elternrates ist es, die Annie Heuser Schule im Sinne einer gelebten Eltern-Lehrer-Trägerschaft aktiv mitzugestalten und die Zusammenarbeit zwischen Kollegium, Eltern und Schülern sowie zwischen den Gremien zu fördern.

Zur Zusammensetzung und den Aufgaben des Elternarts finden Sie in der Geschäftsordnung weitere Informationen.

„Heilsam ist nur, wenn im Spiegel der Menschenseele sich bildet die ganze Gemeinschaft und in der Gemeinschaft lebet der Einzelseele Kraft.“
(Rudolf Steiner)

Dieser Spruch wird jeder unserer Sitzungen in der Tagesordnung vorangestellt.
In diesem Sinne üben wir das Miteinander mit Achtsamkeit und Interesse.
Grundlage sind die Überlegungen, wie sie in den Merkmalen der Internationalen Konferenz niedergeschrieben sind:

Wesentliche Merkmale der Waldorfpädagogik

(Auszug der internationalen Konferenz der Waldorfpädagogischen Bewegung / Haager Kreis, 17. Mai 2016)

Eltern-Lehrer-Partnerschaft

Darstellung nach Raimond di Ronco, Schulentwicklungsbegleiter; aus: „Konflikte an Schulen“

„Waldorf/Rudolf Steiner Schulen werden durch Lehrer und Eltern gemeinsam verantwortet…

Grundlage für die Waldorf/Rudolf Steiner Schulen ist die Schulgemeinschaft und das menschliche Miteinander zwischen Eltern, Lehrern, Schülern und Mitarbeitern. Alles Zusammenwirken und -arbeiten steht unter dem Zeichen der Menschlichkeit und der

Menschenwürde. Gemeinsam können alle Beteiligten bedeutende nicht-hierarchische Formen der Zusammenarbeit entwickeln. Transparenz und Nachvollziehbarkeit (statt persönlicher und institutioneller Macht) werden dabei in allen Prozessen der Schulführung sowie bei Entscheidungen angestrebt. Diese sind Grundlage für das Engagement des Einzelnen in der Gemeinschaft und für die Wahrnehmung der Schule in ihrer Umgebung.

Verschiedene Aktivitäten und Gremien ermöglichen die Begegnungen zwischen Lehrern und Eltern (Elternabende, Sprechstunden, Beratungen, Schülerbesprechungen), wobei diese gerade von den Lehrern mit der größtmöglichen Sorgfalt im Sinne des Allgemein-Menschlichen zu pflegen sind.“
Quelle: http://www.waldorf-international.org/wesentliche-merkmale-der-waldorfpaedagogik/

In diesem Sinne laden wir herzlich ein, mit uns in Kontakt zu treten.

Ansprechpartner: Esther Schmuck, Max Luber
E-Mail:  elternrat@annie-heuser-schule.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.