Martinsspiel der 2. Klasse

Eine Woche vor dem 11. November kündigten wunderschöne, selbstgemalte Plakate in der Schule das Martinsspiel der 2. Klasse an.

Wir Eltern hatten an drei Terminen die Möglichkeit dabei zu sein. Und wer dabei war, der wurde erfreut!

Die Augen hatten Freude an den bunten Kostümen, die die Kinder so stolz und wie selbstverständlich trugen. Die Ohren hatten Freude an dem klaren, lauten Klang der gesunden Kinderstimmen.

Die Seele hatte Freude, denn es war rührend, mit wie viel Konzentration und Hingabe gesungen, gespielt und geflötet wurde.

Geschrieben von: U. K. (Mutter 2. Klasse)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.