Neues Klettergestell

Am 6. November wurde das neue Klettergerät mit einer kleinen Zeremonie eingeweiht. Es versammelten sich Schüler und Lehrer aus der Unter- und Mittelstufe und stimmten unter dem blumengeschmückten Bauwerk ein Herbstlied an.

Nach Zimmermannsmanier wurde das neue Spielgerät mit einem zünftigen Spruch für die

Kinder zum Spielen freigegeben.

In der ersten Woche zeigte sich durch Arm- und Beinbruch, dass die Balken jedem Benutzer viel Geschick und Balance abverlangen.

Inzwischen haben sich die Schüler mit dem neuen Spielgerät vertraut gemacht und genießen es, jede Pause sich darauf zu bewegen.

Unser Dank geht an Herrn Bauermeister, Herrn Matussek und Herrn Steiner!

Gerne werden noch zweckgebundene Spenden für die Finanzierung des Geräts angenommen!

Geschrieben von: C.B. (Klassenlehrerin 3. Klasse)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.